Lossprechung der Lehrlinge (Donnerstag, 29.11.)

Es ist wohl nicht übertrieben, Bildung und Ausbildung als Herzstück unseres Engagements in Togo zu bezeichnen. Seit den ersten Jahren liegt uns eine grundlegende Bildung und eine darauf aufbauende Berufsausbildung in hier aussichtsreichen Berufen sehr am Herzen. Bereits seit 1994 unterstützen wir das Berufsausbildungszentrum ABCN, indem wir Maschinen und Geräte besorgen, die Ausbilder entlohnen und auch Unterricht in Fächern wie Gesundheit und Hygiene, aber auch Informatik und Sprache ermöglichen. In Togo kostet eine Berufsausbildung durchschnittlich etwa 800 Euro, was für die Mehrzahl der Eltern nicht leistbar ist. Bei ABCN kostet diese Ausbildung nichts, und es gibt täglich noch eine warme Mahlzeit dazu.

Und heute werden sie also entlassen. Das ist eine mehrtägige Prozedur, die ihren Höhepunkt in der Zeugnisübergabe findet und in einer großen Party endet. Schon gestern stand die “Beichte” auf dem Programm. Sehr gewöhnungsbedürftig für unsereinen, aber hier offenbar Tradition. Der Lehrling muss öffentlich (vor allen anderen Lehrlingen, Ausbildern und Eltern) erklären, was er in den letzten 3 Jahren angestellt hat. Und erst nach der Absolution durch den Ausbilder wird er zur Zeugnisvergabe zugelassen. Seltsam.

Jedenfalls saßen wir ab 8:45 unter dem heißen Blechdach und haben auf die Ankunft der Honoratioren und Eltern gewartet. Tatsächlich ging es dann schon um 9:30 los, die Azubis durften hereintanzen, dann wurde gemeinsam die togoische – und auch die deutsche – Nationalhymne gesungen. Auch gewöhnungsbedürftig, aber es war gar nicht so schlimm…

Nach den Reden des Ausbildungsleiters Tamaklo und ABCN Chefs Leon war die Reihe an Anton, den jungen Menschen zu ihrem Abschluss und damit ihrer Grundlage für einen gelingenden Start ins Berufsleben zu gratulieren.

10 Lehrlinge aus den Handwerksberufen und 18 aus dem Bereich Gastronomie durften ihre Abschlusszeugnisse aus unseren Händen entgegennehmen.

Zu den vielen Ehrengästen zählte auch der für die berufliche Ausbildung zuständige Mitarbeiter der GIZ, der der dualen Ausbildung beim ABCN eine hervorragenden Qualität bescheinigte. Diese sei vorbildlich für ein gelingendes Ausbildungssystem in Afrika.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s